Die Zeit

Zeitlose Zeit…

Hildegard Lewandowsky

Die Zeit verstreicht oft ungenutzt.
Die Zeit verstreicht oft nutzlos.
Die Zeit verstreicht oft viel zu schnell.
Die Zeit

Die Zeit
Die Zeit bewegt sich nicht.
Die Zeit ist immer da.
Die Zeit steht still
Die Zeit.

Wir bewegen uns in der Zeit.
Wir messen – die Zeit, die uns bleibt.
Wir gehen nicht sorgfältig um mit der Zeit.
Wir mißbrauchen die Zeit.
Wir brauchen die Zeit – die Zeit braucht uns nicht.

Eine Sekunde ist das 9 192 631 770 fache
der Periodendauer der dem Übergang
zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus
des Grundzustandes von Atomen des
Nuklids 133 Cs entsprechenden Strahlung

ZEIT Definition

13. Generalkonferenz für Maß und Gewicht
– 1967 Paris –

********

Ist sie nicht etwas ganz Wunderbares,
die Zeit?

Wir sollten ganz behutsam mit ihr umgehen,
damit sie uns nicht entrinnt.

Oder gar nicht bemerkt, daß wir da sind.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s