Schlaflied

Wundervoll…

Benn Wederwill

Die Äuglein so müde
die Händchen so klein
so süß! Mein Baby, du
schlummer nur ein

Der Tag geht zu Ende
die Nacht bricht herein
mein Baby so müde
Du, schlafe nun ein

Das letzte Tönchen
des Vogels verklingt
hörst du ihn noch
wie er leise singt?

Dort fliegt eine Taube
saß lange im Baum
ganz leise gurrend
brachte sie einen Traum

Hörst du’s, mein Baby?
Du bist noch so klein
schlafe mein Kindlein
Du, schlafe nun ein

Ich wünsche dir Frieden
nicht nur diese Nacht
auch morgen und immer
sei friedlich bewacht

(E. Hoffmann, 2003)

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s