Frischer Wind

Windiges…

neuegedichte

Da ist er wieder:
Neuer Wind.
Er rüttelt die Glieder
Und treibt’s Schiff an geschwind,
Wind in den Segeln,
Wind um die Nase,
Weh weg alle Regeln,
Weh sie weg in die Straße,
Die hinter uns liegt.
Wehendes Gras,
Wie er es wiegt,
Mit lustigem Spaß,
Seine Kraft bewegt
Blätter, Blumen, alles, mein Kind,
Bis er sich legt,
Der frische Wind.

J.N. Bender

Bild: https://alanfadling.files.wordpress.com/2014/01/the-wind-carries-dandelion.jpg 

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s