Spaghetti Carbonara mit Zucchini-Spaghetti und echten Spaghetti

Na dann, lasst es Euch schmecken!

Trüffelsau

IMG_0916

Hier habe ich einen pragmatischen Kompromiss gemacht: Nach dem Lauftraining brauche ich Kohlenhydrate, Gemüse aber auch. Also habe ich den normalen Nudeln Zucchini-Nudeln untergejubelt.

Absolutes Wohlfühlessen! Und Wohlfühl-Aufwand, nämlich äußerst wenig Arbeit!

Zutaten (für 4 Prtionen), Zeit: 10-15 Minuten

  • 350g Spaghetti
  • 2 Zucchini (mit dem Spiralschneider oder dem Sparschäler zu Pasta verzaubert)
  • 1 1/2 Päckchen Sojacuisine
  • 1 Päckchen Tofu Rosso
  • 3 EL Hefeflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Paprikapulver rosenscharf
  • Spritzer Zitronensaft
  • Basilikumblätter

1. Pasta bissfest kochen.

2. Tofu zerbröseln und ohne Fett (ist bereits fettig genug) in einer beschichteten Pfanne anbraten.

3. Sojacuisine hinzufügen und Hefeflocken unterrühren.

4. Köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

5. Echte Nudeln und Zucchininudeln mit der Sauce vermischen und bei wenig Temperatur durchziehen lassen, damit die Zucchinispaghetti warm werden.

6. Mit den Basilikumblättern servieren.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Spaghetti Carbonara mit Zucchini-Spaghetti und echten Spaghetti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s