Partnerschaft und Bewusstwerdung

Für sich selbst verantwortlich…

~ANDERSmensch~

Der wahre Sinn einer Partnerschaft liegt nicht darin, dass du jemand hast, der dich vervollständigt oder gewisse Bedürfnisse befriedigt, denn vollständig bist du bereits und Bedürfnisse musst du dir selbst befriedigen. Besser aber ist, du hast gar keine Bedürfnisse, sondern bloß Tendenzen und Vorlieben – damit lebt es sich bedeutend leichter und freier. Dein Partner ist jedenfalls nicht dein ganz persönlicher Bedürfnisbefriediger, sondern ein Gefährte, den du auf Augenhöhe triffst, um mit ihm gemeinsam in das ewige Mysterium der Liebe vorzudringen. Er ist in der Liebe ebenso blind wie du – bedenke das stets! Er kennt den Weg ebenso wenig wie jeder andere in dieser Welt auch. Es gibt in der Liebe keine Profis, sondern nur ewige Anfänger. Daher mache deinem Partner keine Vorwürfe, wenn er in der Liebe zu dir stolpert – fange ihn lieber auf. Trage ihn da, wo er selbst nicht gehen kann, und lasse dich von…

Ursprünglichen Post anzeigen 330 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s