Herzhaftes Szegediner Seitan-Gulasch

Bodenständig…

Trüffelsau

IMG_0785

Was es nicht alles gibt: Dieses Zeug ist relativ fettarm und vegan, aber schmeckt herrlich bodenständig nach Hausmannskost und sättigt auch wie diese. Schnell gemacht ist es sowieso.

Zutaten  (für 4-5 Portionen)

  • 700g Seitan (klein geschnitten), hier
  • 500g Sauerkraut
  • optional: 1 rote Paprikaschote (klein geschnitten)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln (gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Dose Tomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL Hefeflocken
  • Olivenöl
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1-2 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • Pfeffer
  • 100ml Rotwein

1. In einem mittelgroßen Topf: Zwiebeln im Olivenöl glasig dünsten. Knoblauch hinzufügen und 1 Minute mitbraten.

2. Seitan und ggf. Paprika hinzufügen und mitbraten. Mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen.

3. Tomaten ud Lorbeerblätter hinzufügen.

4. Ca. 15 Minuten brützeln lassen.

5. Mit Paprikapulver, Pfeffer, Tomatenmark und Hefeflocken abschmecken und weitere 10 Minuten köcheln.

Zu Kartoffeln, Nudeln oder auch Reis servieren.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s