Zeiten der Heilung

Eine Seite voller Hoffnungsschimmer…

Meine Sternenwelt

„Das erste, das der Mensch im Leben vorfindet,
das Letzte, wonach er die Hand ausstreckt,
das Kostbarste, was er im Leben besitzt, ist die Familie!
© Adolf Kolping

kerze

Die Angst macht unfrei, der Glaube frei.
Die Angst lähmt, der Glaube gibt Kraft.
Die Angst macht mutlos, der Glaube ermutigt
Die Angst macht krank, der Glaube heilt.
Die Angst macht untauglich, der Glaube tauglich.
(Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882),
US-amerikanischer Geistlicher, Lehrer, Philosoph und Essayist )

511

Heute haben wir höhere Gebäude und breitere Straßen,
aber kürzere Launen und engere Standpunkte.

Wir geben mehr aus,
aber genießen weniger.

Wir haben größere Häuser,
aber kleinere Familien.

Wir haben mehr Kompromisse,
aber weniger Zeit.

Wir haben mehr wissen,
aber weniger Urteilsvermögen.

Wir haben mehr Medizin,
aber weniger Gesundheit.

Wir haben unseren Besitz vervielfacht,
aber den Wert reduziert.

Wir reden viel, lieben nur ein wenig, und hassen zu sehr.

Wir haben den Mond erreicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 728 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s