Frauentagsgedanken

Die Katzenfrau…

Benn Wederwill

Selbsttäuschung

Mein Katzenfräulein, weiß und schön
kann hocherhobenen Hauptes gehn
genießt den Tag und freut sich sehr
als ob der Frauentag nicht nur
einzig für Menschendamen wär

(Eva Hoffmann)

Cat and I

Wanda Wulz, Cat and I
(http://www.flickr.com/photos/66705615@N00/116373336/)

Frauenhände

Behutsam und geschickt, so pflücken sie
Manch Knospe von den jungen Rosen
Die Blume, die am Feldrand steht
Doch sind sie auch beherzt genug
Wenn es um schwere Arbeit geht

Und streicheln sie dich dann noch sacht
Denkst du dabei deine Ruh‘ zu finden
Liegt doch darin der Zartheit Glück
Doch auch die allergrößte Macht
Dich ganz geschickt an sie zu binden

(Ruprecht Gründgen, 1950)

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s