Schmollen

Amüsante Lebensstrategie…

MODEPRALINE

Kennt ihr die unzähligen Facetten des Schmollens? Ich liebe sie, weil sie so wunderbar amüsant sind – wenn man mal gelernt hat, sie nicht allzu ernst zu nehmen. Und alle, die Kinder haben, mussten irgendwann lernen, das Schmollen nicht persönlich zu nehmen. Das gehört zur Überlebensstrategie der Eltern. Sonst wird es richtig schwierig. Ganz besonders lustig finde ich aber, dass Erwachsene mindestens genauso gut schmollen können, wie Kinder. Manchmal sogar noch besser. Und das wirkt auf mich dann so, als ob man einen Riesen in einen Strampelanzug steckt. Lachanfall im Anmarsch!!

Zuhause erlebe ich drei verschieden Schmollarten, bei welchen ich nicht sagen könnte, welche nun auf Platz eins ist. Sie sind alle auf ihre eigene Art besonders und eben auch besonders lustig.

Da hätten wir die Variante „Ihr könnt mich jetzt alle mal sonstwo! Stampf! Tür verschliessen und dazu laut schimpfen.“ Die ist kurzfristig anstrengend, bringt nichts und setzt Energien…

Ursprünglichen Post anzeigen 275 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Schmollen

    • Liebe Daniela, es ist ein sehr schöner Beitrag. Ich würde mich freuen, wenn ihn viele lesen.

      Alles Liebe und Gute für Dein persönliches neues Jahr!

      LG
      Gabriele

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s