Hex – Hex

Kleine Hexenkräuterkunde…

Einfach(es) Leben

image

Hexen kennen sich mit Kräutern aus.
Bevor mit der Christianisierung die Hexenverfolgung begann, galt die Bezeichnung Hexe kultisch tätigen Personen und Menschen mit besonderen Wissen.
Gutes liegt für mich in solchem Wesen.
Kult will ich heute betreiben und das besondere Wissen dazu habe ich mir angelesen.
Dann mal los, hex-hex.
Ich hole meine getrocknete Schokopfefferminze und die Zitronenmelisse zur Verarbeitung in’s Haus.
Aus ihnen bereite ich mir die Basis für einen Tee, den ich plane.
Ein Tee für den Abend soll es werden, der wohlschmeckend beruhigt und leichte Kopfschmerzen vom Alltagsstreß vertreibt.

image

Die Pfefferminze ist eine erst seit dem 17.Jahrhundert bekannte Minzsorte, entstanden durch eine zufällige Kreuzung, deshalb findet sie in frühen Aufzeichnungen keine Erwähnung. Vorher sind nur andere Minzsorten bekannt.
Das steht alles schon im Blog auf der Seite Pfefferminze.
Das wohlschmeckende Kraut hilft u.a. auch gegen leichte Kopfschmerzen.
Ich rebble die Blätter von den Stielen, der Duft der…

Ursprünglichen Post anzeigen 458 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s