Spitzkohl-Sobanudelpfanne mit Tofu

Spitzkohl schmeckt toll…

Trüffelsau

IMG_8961

Dieses Gericht ist mal so gar nicht authentisch, aber ziemlich lecker und schnell umsetzbar.

Zutaten (für 2-3 Portionen), Zeit: 20 Minuten

  • 1 Spitzkohl (vom Strunk befreit, längs halbiert und in Scheibchen geschnitten
  • 150g Tofu (gewürfelt)
  • Sesamöl
  • 1-2 TL Ingwer (gehackt)
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • 1 Bund Schnittlauch (gehackt)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Zitronengraspulver
  • Sojasauce
  • 150 g Sobanudeln
  • Salz
  • optional: Srirachasauce

1. In einem Wok bei hoher Temperatur: Knoblauch und Ingwer mit dem Zitronengras im heißen Öl anbraten.

2. Spitzkohl und Tofu kross anbraten.

3. Währenddessen die Sobanudeln in sprudelndem Salzwasser bissfest kochen.

4. Wenn der Tofu bräunliche Stellen hat, Nudeln in den Wok geben. Mit Sojasauce würzen. Optional etwas Öl hinzufügen. Nudeln etwas mitbraten. Salzen, wenn euch die Sojasauce nicht salzig genug ist.

5. Im selben Wok eine Stelle frei schaufeln und den schwarzen Sesam rösten – oder seperat, wenn ihr perfektionistischer seid als ich oder einfach eine Spülmaschine besitzt.

5…

Ursprünglichen Post anzeigen 8 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s