Dankbarkeit & Glück

Stille, Glück…

Gedanken-Reich

Geburt des Lichtes

Ich denke, dass Glück sehr viel mit Stille zu tun hat.
Sind nicht meistens die glücklichsten Momente,
auch die stillsten?
…eine Geburt, eine Umarmung, ein Kuss, ein liebes Wort, das wieder aufwachen nach einer Narkose, eine positive Nachricht vom Arzt, eine liebevolle Begegnung mit der Natur, oder einem Tier, die geglückte Landung mit dem Flugzeug…
Dankbar und glücklich zu sein, bedeutet nicht, keine Wünsche oder Träume zu haben.

Dankbar sein bedeutet, die Fülle und das Glück zu erkennen,
welches uns immer und immer wieder beschieden ist.
Dankbar zu sein, ist eine Geisteshaltung, eine Herzenseinstellung.
Wer dankbar ist, ist auch glücklich.

Demütig zu sein, bedeutet nicht, sich klein zu machen vor Gott und der Schöpfung.
Demütig zu sein bedeutet, danken zu dürfen für alles das,
was die Natur, das Leben, die Liebe uns schenkt.
Demütig zu sein, bedeutet, Gott in allem zu ER-kennen und dafür dankbar zu sein.
Ich wünsche euch…

Ursprünglichen Post anzeigen 16 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s