Deine Augen (E. Perudas, übersetzt von B. Wederwill)

Poesie-Augen…

Benn Wederwill

In deinen Augen liegt so viel Poesie
Wenn sie traurig sind – voll Melancholie
Und wenn sie lachen
Ich könnt‘ sie ständig nur betrachten
Ein Leben lang würd‘ ich Gedichte schreiben
Selbst wenn du schläfst
Würd‘ ich berichten was sie treiben

Voll Anmut und voll Eleganz
Wenn du den Blick scheu niederschlägst
Und dann auch wieder frech und wild
Beim Tanz, wenn sie sich munter mit dir drehen

Und wie kann ich mich nur erwehren
Wenn sie strafend auf mir ruhen?
Doch ach – ich weiß
Auch du kannst nicht entbehren
Dass ich da bin und sie liebe
Deine Augen – tief und dunkel
alles würd‘ ich für sie tun!

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s