Rimau, sagt die träge Katze

Mein Kater mochte Wasser und auch ein Bad…

Benn Wederwill

Viel sei sie heut gelaufen
so hat sie mir erzählt
sie musste sogar schnaufen
hat sich hinaufgequält

auf einen hohen Gipfel
ging unter Baum und Strauch
stand auf dem höchsten Wipfel
sah einen Flusslauf auch

dort sei sie dann geschwommen
sie sagt, gar gegen den Strom
und weit wär sie gekommen
bis hin zum Felsendom

ein Steinbock wär gesprungen
mit ihr von Fels zu Fels
jodelnd hätt sie gesungen
er kraulte ihr den Pelz

Soll das denn alles stimmen?
sieh in die Augen mir
du kannst doch gar nicht schwimmen
du bist ein Katzentier!

Rimau, sagt da die Katze
herablassend ist ihr Blick
das kannst DU gar nicht ermessen
denn zum Erfinden gehört Geschick!

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s