Rote-Linsen-Eintopf mit Orangensaft und Joghurt

Wieder etwas sehr Leckeres!

Trüffelsau

IMG_5250

Rote Linsen sind quasi die Rennwagen unter den Linsen, denn sie garen vergleichsweise schnell. Gleichzeitig sind sie sehr vielseitig und sehen zudem noch nett aus.

Also am besten immer welche vorrätig haben, damit man im Notfall welche parat hat. In diesem Eintopf wird die feurige  Schärfe des Chilis durch Orangensaft und Joghurt abgemildert.

Zutaten (für 4  Portionen),  Zeit: 20 Minuten

  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 2 Möhren (in Scheibchen geschnitten)
  • 1 1/2 Tassen rote Linsen
  • Saft einer Orange
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 daumengroße Ecke Ingwer (gewürfelt)
  • 1 Zehe Knoblauch, optional (klein geschnitten)
  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zimt
  • ca. 9 EL Soja-Joghurt
  • Handvoll Minze (gehackt)

1. Zwiebeln und Ingwer in Öl anbraten.

2. Wenn die Zwiebelstückchen glasig sind: Knoblauch und restliche Gewürze hinzufügen. 2-3 Minuten unter Rühren mitbraten.

3. Linsen und Möhren sowie Gemüsebrühe hinzufügen.

4. 10 Minuten bei…

Ursprünglichen Post anzeigen 24 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s