Gojibeeren-Mohn-Muffins

Mhm, und hier wieder etwas ganz Leckeres…

Trüffelsau

IMG_5269

Ich finde dieses ganze Gerede über angebliche Superfoods ziemlichen Quatsch – aber ich muss sie einfach trotzdem alle ausprobieren und stelle fest: Gojibeeren haben weder meine Falten verschwinden lassen noch mich vor der Frühjahrserkältung geschützt, aber sie sind extrem lecker.

Daher nun rein damit in die Muffins!

Zutaten (für 12 Muffins)

Arbeitszeit: 10 Minuten, Backzeit: 25-30 Minuten

  • 200 g Weizenmehl
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 5 EL Gojibeeren
  • 1/4 TL Salz
  • 5 EL Rapsöl
  • 175 ml Dinkelmilch
  • 150 ml Sojajoghurt
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Mohn
  • 1/2 Tasse Rum
  • 1/2 heißes Wasser

1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2. Gojibeeren in Rum und Wasser einlegen.

3. Alle Zutaten bis auf den Mohn und die Gojibeeren in einer Schüssel zusammenfügen und mixen.

4. Zuletzt Mohn und Gojibeeren mit einem Holzlöffel unterrühren.

5. In Muffin-Förmchen füllen und ca. 25 Minuten bei 200 Grad backen.

Tips: Ihr könnt den…

Ursprünglichen Post anzeigen 8 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s