Gesammeltes

Und hier wieder sehr schöne Gedichte von verschiedenen Autoren…

Benn Wederwill

Weite Reise (Hannelore Hilbert)
Auf ihrem Schoß wer sitzt denn da
es ist das kleine Kind
„komm Oma wir fahr’n nach Amerika
wo wilde Tiere sind“

So hüpft es auf dem Schoß herum
so lustig und so froh
laut lacht sie mit, ihr Rücken ist krumm
das ist bei Omas so

Und abends dann am Küchentisch
da reden sie vom Tag
„In Amerika war der Wind heut frisch
wie das wohl kommen mag?“

„Das liegt am wilden Ozean
am riesengroßen Teich
dort stürmt er wild und als Orkan!
zum Glück sitz ich hier –
weich!“

Hände (Benn Wederwill)
Lass mich heute über deine
schönen müden Hände schreiben
und ich will es gerne tun
heute sollen meine Hände
wärmend auf den deinen ruh’n

Deine Hände erzählen mir
von einem ganzen Leben
jedem haben sie von allem
reichlich stets und gern gegeben

Lass mich heute über deine
schönen müden Hände schreiben
und…

Ursprünglichen Post anzeigen 119 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s